13:50:03
Datum: Sonntag, 20.08.2017
Weltzeituhr

Weltzeituhr

Eine Weltzeituhr zeigt die aktuelle Uhrzeit aus den verschiedenen Ländern und Zeitzonen der Welt an. In der oberen Weltuhr finden Sie beim Überfahren mit der Maus die Zeiten der weltweit wichtigsten Städte. Per Klick auf die Weltkarte werden weiterführende Informationen zur Weltzeit und Uhrzeit des ausgewählten Landes angezeigt. Zur Aktualisierung der Weltzeituhr klicken Sie bitte hier: Uhrzeit aktualisieren

Weltuhr & Weltzeit

Die bekannteste Weltzeituhr in Deutschland steht auf dem Alexanderplatz in Berlin. Die 16 Tonnen schwere und 10 Meter hohe Weltuhr wurde 1969 zu DDR Zeiten gebaut, dessen Entwurf von Erich Jon stammt. Die Installation trägt den Namen Urania Weltzeituhr und besteht aus 24 Segmenten, aus denen man die Uhrzeiten von 148 Städten ablesen kann. In jeden Abschnitt der Uhrenanlage sind die internationalen Städtenamen abgebildet. Durch die Zeitzonen dreht sich ein Stundenring. Dieser zeigt die Zeiten aus 24 Zeitzonen an. Der Name der Weltzeituhr stammt von der sogenannten Uraniasäule. Diese wurde während der Abrissarbeiten auf dem Alexanderplatz gefunden. Hierbei handelt es sich um eine Straßenuhr, die von der Berliner Uhrenfabrik "Urania" gebaut wurde. Die Uhr zählt heute zu einer der beliebtesten Sehenswürdikeiten und Treffpunkten in Berlin.

Weltzeituhren sind nützliche Helfer für alle die nach Reiseinfos zur Zeitangaben suchen, oder einfach wissen wollen wie spät es am anderen Ende der Welt ist. Auch internationale Konferenzen, Verabredungen im Internet oder Flugzeiten, die mit Zeitunterschieden zu kämpfen haben, lassen sich wesentlicher leichter koordinieren. Auf einen Blick kann man die Zeitverschiebung zwischen den einzelnen Ländern erkennen. Sie erleichtern die Anzeige der weltweiten Uhrzeiten, unter Berücksichtigung der vor Ort geltenden Sommerzeitregelung. Die Zeiten einer Weltuhr richten sich nach den Zeitzonen und Zonenzeit der jeweiligen Ländern. Die Zeitzonen wiederum leitet sich von der koordinierten Weltzeit (UTC) ab, deren Berechnung im Londoner Stadtteil Greenwich beginnt. Als Grundlage für die Berechnung der heute gültigen Weltzeit dient das Zeitsignal der Atomuhr.
Deutschland beispielsweise liegt auf der Weltuhr während der Sommerzeit +2:00 Stunden vor der UTC Zeit. Nach der Zeitumstellung auf die Mitteleuropäische Zeit MEZ beträgt die Zeitverschiebung nur noch +1:00 Stunde.
Wesentlich komplizierter ist die Anzeige der Uhrzeiten von Ländern mit einer sehr großen Ausdehnung, wie zum Beispiel Australien. Das Land erstreckt sich über 3 verschiedene Zeitzonen, die auf der Zeitzonenkarte zwischen UTC+8 und UTC+10 liegen. Gleichzeitig haben die einzelnen Bundesstaaten unterschiedliche Regelungen zur Sommerzeit eingeführt, was die Berechnung der Zeitverschiebung zu den anderen Ländern erschwert. Wie man unschwer erkennen kann, sind Weltzeituhren eine einfache Möglichkeit die Unterschiede zwischen den weltweiten Uhrzeiten auf einen Blick zu erkennen.

Neben den öffentlichen Anlagen und analogen Anzeiger in Armbanduhren, gibt es den Uhrentyp in unzähligen online Ausführungen. Mit unserem Rechner können Sie schnell und einfach Ihre eigene online Weltzeituhr erstellen. Das Toll finden Sie auf unserer Seite: Zeitzonenrechner.

Zeitzonen Wisssen

Service